VitaSoniK SPORT - Ultraschall

​


Die VitaSoniK® SPORT Anwendung, kann die Leistungsfähigkeit als auch die Selbstheilungskräfte gezielt steigern und sportbedingte
Probleme schneller regenerieren.


Die VitaSoniK® Technologie (zu 100% in Deutschland hergestellt) ermöglicht Anwendern eine faszinierende, 

schnelle und effektive Anwendung mit Tiefenwirkung.


Darstelllung VitaSoni<i>K</i>® Sport Ultraschallsystem im Gewebe






  1. Durch die VitaSoniK® Technologie werden ca. 1 Million kontrolliert gesteuerte Schwingungen pro Sekunde erzeugt. Die auf das Gewebe übertragenen Schwingungen können eine biomechanische Mikromassage im Gewebe auslösen.
  2. Durch das Aneinander reiben der Moleküle wird Wärme generiert. Die Durchblutung, Sauerstoffsättigung im Blut und der Lymphfluss können verstärkt aktiviert werden. Verhärtete Muskeln,Anker Blockaden, Verklebungen, Eiweißablagerungen u.a. können gelöst und so über das angeregte Lymphsystem schneller und effizienter abtransportiert werden. Vorhandene Probleme durch Überbelastung des Gewebes (Muskulatur, Knochen, Sehnen u.a.) können gelindert werden und der Heilungsprozess kann beschleunigt werden.
  3. Mit VitaSoniK® SPORT kompatiblen und hochwertigen Wirkprodukten wie zum Beispiel: Einer schmerzlindernden Salbe, Creme, Öl u.a. kann der Heilungsprozess und die Regeneration zusätzlich beschleunigt werden.




VitaSoni<i>K</i>® Bilderdarstellung Behandlung Oberschenkelmuskulatur und Knie

  1. Eine therapiebegleitende Behandlung ist:

Die ideale Lösung für die Selbstbehandlung von sportbedingten Verletzungen für zuhause 
und unterwegs.




VitaSoni<i>K</i>® Sport Oberschenkel Beuger Strecker Behandlung



  1. Beispiele:
    Muskel-, Sehnen- und Bänderzerrungen, Knieschmerzen, Tennisarm, Fersensporn, Prellungen u.v.m. können durch die mehrfach tägliche Selbstbehandlung effizienter, schneller und effektiver gelindert werden.

    Wir weisen darauf hin, dass Selbstbehandlungen bei starken Schmerzen durch eine bedingte  Sportverletzung  nach professioneller Anweisung durch einen Mediziner, Physiotherapeuten, Heilpraktiker u.a. durchgeführt werden sollen. Es wurden bereits therapiebegleitende Behandlungskonzepte für Freizeitsportler als auch Leistungsträger in enger Zusammenarbeit mit Sportmedizinern, Physiotherapeuten u.a. VitaSoniK® Experten entwickelt.



Hämatom nach 7 TagenHämatom nach der 1 Behandlung

  1. "Ich bin beim Ausreiten mit meinem Pferd gestürzt. Es ist auf meinen linken Ober- und Unterschenkel  gefallen. Da mein Pferd nicht gleich aufstehen konnte, lag es über 5 Min auf meinem linken Bein. Ich wurde nach dem Reitunfall direkt in die Notaufnahme gebracht. Ich wurde zur Beobachtung für 2 Tage untergebracht. Nach der Entlassung habe ich meinen Hausarzt aufgesucht. In Absprache habe ich noch am gleichen Tag mit der VitaSoniK® Anwendung begonnen. Hier mein Anwendungserfolg. (Sabine P.)




Oberschenkel links und rechts vor der VitaSoniK® Anwendung


Oberschenkel links und rechts als Reverenz wert


Oberschenkel links nach einer 8 Minuten VitaSoniK® Anwendung


Anwendungsarial linker Oberschenkel


Oberschenkel Wärmebildaufnahme vor der VitaSoni<i>K</i>® BehandlungWärmebildaufnahme nach der VitaSoni<i>K</i>® Behandlung
Quelle: Frau Dr. Petschnig / Donauspital Österreich


zu den Anwendungserfolgen      Erfahren Sie mehr über die Wirkeffekte       zu den AnwendungsvideoBehandlungsvideos zu Sportverletzungen und vieles mehr


                        QuelleYouTube Video: Herr Prof. Dr. Hellmuth Zällzer  Zellbiologe Universität Kassel 



Physiotherapeut Benni Obermüller (Österreich) begeisterter VitaSoniK® Systemanwender betreut bei der Olympiade in Rio 2016 Athleten aus aller Welt. 

                   

Olympiade Rio 2016

Benni Obermüller




Erfahrungsbericht VitaSonik System von MyHandicap die Internetplattform für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit.


Hier finden Sie die Erfahrungsberichte der VitaSoniK® - Anwender von MyHandicap.


https://www.myhandicap.de/hilfsmittel-behinderung/erfahrungsberichte-vitasonik/


MyHandicap

MyHandicap



Erfahrungsbericht VitaSonikSport:


Dieses Jahr fand die Alpine Jugend-Weltmeisterschaft in Sochi statt.
Wir hatten das Glück 2x VitaSoniK® Sport im Gepäck zu haben für insg. 8 Athleten. Herren wie Damen. Beide waren täglich im Einsatz. Probleme bzw Krankheitsbilder wie eine Tendopathie der Patellasehne, Sprunggelenksschmerzen nach Supinationstrauma, Z.n. Offener Wunde des vorderen Unterschenkels, Z.n. Bicepssehnenanriss, Verspannungen der Schulterblattmuskulatur oder Verklebungen des Faszialen Gewebes im Bereich der Beine wurden in der Zeit dort behandelt. Großer Pluspunkt ist die Variabilität dadurch das es Portabel ist. So konnte die Tendopathie der Patellasehne auch zwischen den Läufen auf der Strecke behandelt werden.

Wir konnten 2 Silbermedaillen sowie eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen.


Unterstützend zur Regeneration als auch zur Akutversorgung der Wundheilung ist es Super und sehr zu empfehlen. Unsere Mannschaft arbeitet seit 2 Jahren mit dem Gerät und sind sehr begeistert.


Vielen Dank für die Unterstützung des Alpinen Nachwuchses.
Sebastian Plößer, Physiotherapeut
Olympiastützpunkt Oberstdorf


Sebastian PlöÃ�er

Sebastian Plößer



Ein paar Zeilen zu meinen Behandlungserfolgen.


Nach 3 Knie-OPs in 5 Jahren, habe ich von der VitaSoniK® Technologie erfahren und es sofort als Reha-Massnahme genutzt. Spürbar war, dass sich der VitaSoniK® Ultraschall nicht nur zur post-operativen Narbenpflege eignet, sondern auch - bei regelmässiger Anwendung - das arthrotische Knorpel-Gewebe pflegt.## In Verbindung mit der Einbringung von DMSO ist die Behandlung mit VitaSoniK® die beste Kombination, die ich Belastungs-Geplagten" gerne weiterempfehle. Eine Zunahme der Durchblutungsleistung und Schmerznachlass ist schnell spürbar und hat mir - ich bin sicher - eine Schulter-OP erspart und eine Gehbehinderung mit Mikro-Traumatisierung im Fußgelenk - stark gelindert - wenn nicht sogar geheilt.


Top-Gerät - Danke VitaSoniK® Team

Suza Schlecht

www.suzaS.net

Frau Suza Schlecht Fotografin

Suza Schlecht



Herr Gerold Klein, Physiotherapeut  VitaSoniK® MED
Patient I. 51 jh. web.: Dig. Hallux Valgus rechts

Historia morbis:
Pat. klagt seit längerem über Schmerzen im rechten Großzehengelenk und sollte operativ eine Begradigung des Zehengrundgelenks bekommen. Nach Inspektion des Fußes, stellte sich eine Entzündung und Überbelastung des gesamten rechten Fußes dar. Wir entschlossen uns gegen die Entzündung im Grundgelenk das VitaSoniK® Sono-Gerät einzusetzen. Nach 3 Therapieeinheiten von jeweils 15 min. waren die Entzündungszeichen nicht mehr erkennbar. Pat. gab auch zum Ausdruck, dass es ihm wesentlich besser ging und das Laufen sich schmerzfrei darstellt. Pat. wollte nun den Eingriff weiter nach hinten schieben, da es ihm wesentlich besser ging.

Pat. II. 72 jh. web.: Dig. CTS carpal tunnel syndrom##
Historia morbis:
Pat. klagt seit längerem über Beschwerden in beiden Händen mit Sensibilitäts-Störungen im Daumen und Zeigefinger. Der Arzt wollte mit einer Spaltung des Retacelum den Carpaltunnel erweitern, um den nervus medianus dadurch freizulegen. Nach Inspektion der Hände und der Halswirbelsäule entschlossen wir uns durch Krankengymnastik und unterstützende Maßnahmen des VitaSoniK® Sono-Gerätes, die Therapie aufzunehmen. Nach ca. 5 Therapieeinheiten stellte der Pat. fest das sich die Sensibilitäts-Störungen vermindert hatten. Nach weiteren 4 Therapieeinheiten teilte der Pat. mit: rechts sind keine Störungen mehr nur noch leicht links. Nach weiteren 3 Therapieeinheiten waren auch links keine Störungen mehr vorhanden. Pat. ist sehr zufrieden mit dem Erfolg und kommt nun zur Prophylaxe 1 mal wöchentlich zur VitaSoniK® Sono-Behandlung.


Pat. III 39 jh. web.: Dig. CMD cranio mandibulare Dysfunktion
Historia morbis:
Pat. ist Ballett-Trainerin und zur Vorbereitung auf Tournee. Durch Stress knirscht sie nachts mit den Zähnen sehr stark und klagt über starken Spannungskopfschmerz. Dentist stellt eine leichte Fehlstellung des Unterkiefers zum Oberkiefer fest. Nach Inspektion des Kiefergelenks stellten wir eine starke Verspannung der gesamten Kaumuskulatur, insbesondere des m. Masseter, fest einen Fehllauf des Unterkiefers zum Oberkiefer. Wir entschlossen uns zur CMD-Behandlung, dazu unterstützend zur Entspannung der Muskulatur das VitaSoniK® Sono-Gerät einzusetzen. Nach ca.3 Therapieeinheiten waren die Spannungskopfschmerzen und die Gesichtsmuskulatur wesentlich entspannter. Der Fehllauf des Unterkiefers zum Oberkiefer hat sich verbessert. Es lässt mich darauf schließen, dass sich durch die Verspannungen der Biß verändert hatte.Pat. kommt nun alle 14 Tage zur Prophylaxe VitaSoniK® Therapie.


Pat.IV. 23 jh m. : Distorsion Sprunggelenk
Historia morbis:
Pat. spielt Fußball und war beim Lauftraining umgeknickt, wobei sich eine Bänderdehnung mit Schwellung eingestellt hatte. Nach Inspektion des Fußes und der Beinachsenstellung, entschlossen wir uns zu sportphysiotherapeutischen Maßnahmen unter Einsatz des VitaSoniK® Sono-Gerätes. Nach täglichen ca. 2 Therapieeinheiten stellte sich eine sichtbare und spürbare Verbesserung der Beweglichkeit und Reduktion der Schwellung ein. Nach der 4 Therapieeinheit konnte bereits wieder mit leichten Lauftraining begonnen werden. Pat. konnte nach 10 Tagen wieder am Mannschaftstraining teilnehmen, wird aber weiterhin noch mit VitaSoniK® Sono-Gerät und physiotherapeutisch behandelt.

Das Fazit aus den Behandlungen mit dem VitaSoniK® Sono-Handgert ist, dass das Anwendungsspektrum sehr weit gefächert ist. Durch die leichte Handhabung und aufgrund der Größe, ist VitaSoniK® jederzeit transportabel einsetzbar und als große Unterstützung zur Physiotherapie unter Erweiterung der Behandlung vor Ort zu sehen.

Benni Obermüller

Gerold Klein Physiotherapeut


Herr Firat Arslan "Boxweltmeister" und seit seinem letzten WM Kampf begeisterter VitaSoniK® SPORT System Anwender. Herr Firat Arslan hat das VitaSoniK® SPORT System nach seinem letzten WM Kampf bei der Behandlung seiner Hä¤matome, Schwellungen und Prellungen im Gesicht und am Körper eingesetzt.


Erfahrungsbericht Herr Dr. Frondorf:##

Nach dem Kampf wird das VitaSoniK® System mehrfach tä¤glich von Herrn Firat Arslan eingesetzt. Die starken Prellungen, Schwellungen und Hämatome von Herrn Firat Arslan sind deutlich schneller und besser (bereits nach 2-3 Tagen, anstatt 7 - 14 Tagen) verheilt. Was die großflächigen Hämatome anbelangt, dauern diese natürlich etwas länger. Diese sind aber bereits nach küzester Zeit  deutlich besser geworden. Auf Grund der Tatsache, dass Herr Firat Arslan anfangs etwas skeptisch war, ist er nun mehr als begeistert was die Wirkung des VitaSoniK® Systems anbelangt. Bereits nach den ersten Anwendungen war er zu 100% vom Behandlungserfolg überzeugt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Frondorf 


www.firat-arslan.de

Box-Weltmeister Firat Arslan

Firat Arslan Boxweltmeister



Anbei meine Erfahrungen als Profieishockey Spieler und nun die Zeit danach.  

Ich benutzte das VitaSoniK® SPORT System erstmals um eine Schleimbeutelentzündung an meinem Knöchel zu behandeln. Nach ärztlichen Aussagen wäre diese nur durch eine Ruhigstellung und eine Punktion des Schleimbeutels zu behandeln gewesen.##Da dies aber einen Trainingsausfall bedeutet hä¤tte und  ich mich zu dieser Zeit gerade in der Playoff-Phase (tägliches Training und bis zu 3 Spiele pro Woche) auf dem Weg zur Meisterschaft befand, kam diese Art der Therapie für mich nicht in Frage. Durch ein bis zwei Behandlungen am Tag 15-20 Minuten konnte ich durch die VitaSoniK® Behandlung innerhalb kürzester Zeit eine Reduzierung des Schleimbeutels auf ein Minimum erzielen. Dies trotz starker Belastung durch tägliches Eishockeyspielen und Druck des Schlittschuhs auf den Knöchel. Nachdem die Playoffs beendet und die Meisterschaft gewonnen war, war eine Entlastung des Knöchels möglich und nach wenigen VitaSoniK-Anwendungen die Schleimbeutelentzündung komplett verschwunden.


Auch nach meiner aktiven Zeit kommt das VitaSoniK® bei mir zum Einsatz. Ich habe auf Grund meiner Tätigkeit als angehender Steuerberater (viel Schreiben von Hand) das VitaSoniK® ständig im Einsatz um einer Sehnenscheidenentzündung vor zu beugen. Meine Verspannungen im Rücken und Nackenbereich sind komplett aufgelöst worden.


Ich bin immer wieder von der Wirkung des VitaSoniK® Systems begeistert. Die einfachen Handhabung, der mobile Einsatz (im Büro) und die Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten begeistern mich immer wieder.

Besten Dank und eine gute Zeit wünscht Ihnen Herr Christian Urban.


Sportliche Kariere Herr Urban

2002-2013 Stammspieler der Tölzer Löwen EC Bad Tölz (2.Bundesliga + Oberliga)

2010-2013 Mannschaftskapitän

Saison 2011/2012 Deutscher Meister Oberliga

Christian Urban ehemaliger Profieishokey - Spieler

Christian Urban



After drumming three hour plus shows the Vitasonik pen really helps ease muscle fatigue in my arms, and heal damage to soft tissue in my hands. It speeds up the recovery process so I am ready to play the next show.

Best regards
Jason

www.thecure.com

VitaSoni<i>K</i>® Anwender Jason Cooper Drummer der Band The Cure

Jason Cooper Drummer der Band the Cure


Seit dieser Saison benutze ich ein VitaSoniK® System zur Behandlung meiner Leistungssportler. Obwohl ich kein Freund von medizinischen Geräten bin, hat mich das VitaSoniK® inzwischen voll und ganz als zusätzliche ergänzende Therapiemöglichkeit überzeugt. ##Bei den verschiedensten Diagnosen wie Muskelverletzungen, chronische berlastungserscheinungen, Hämatomen, nach jeglichen Operationen und vieles mehr ist das VitaSoniK® mein ständiger Therapiebegleiter und Ausfallzeiten der Sportler lassen sich spürbar verkürzen.


Einige Praxisbeispiele:
Bei chronischen Verletzungen, wie zum Beispiel dem Patellaspitzensyndrom, konnten wir eine deutliche Schmerzreduktion bereits nach 1-2 Anwendungen mit VitaSoniK® feststellen. Bei diversen Folgeerscheinungen nach stumpfen Traumen, wie Blutergüßen und Hämatomen, habe ich durch VitaSoniK® die effektive Möglichkeit Salben wie zum Beispiel Traumeel und Voltaren an Ort und Stelle zu verstoffwechseln. Dadurch lässt sich eine sofortige positive Heilungsbeschleunigung erzielen und eine Aufnahme des Sports ist in den meisten Fällen innerhalb maximal zwei Tagen wieder möglich. Durch das einzigartige Design, die einfache Bedienung und den positiven Therapieeffekt ist das VitaSonik inzwischen auch auf Reisen mit meinen Sportlern zu meinem ständige Begleiter geworden. Meine Sportler nehmen diese Möglichkeit gerne an.

Medizinischer Leiter Füchse Berlin
Fabian Kittmann

VitaSoni<i>K</i>® Füchse Berlin erste Bundesliga- Handballmannschaft

Füchse Berlin




Beim Acrobatic paragliden ist man auf Grund von hohen G-Kräften heftigen physischen und physikalischen Belastungen ausgesetzt.Im Training kommt es immer wieder zu Muskelfaserrissen, Tennisarm und Verspannungen. ##Seit ca. 2 Jahren, behandle ich mich regelmäßig mit dem VitaSoniK® Sport. Schon nach wenigen Anwendungen verspürte ich eine deutliche Verbesserung.
Für mich das optimale Gerät um leichte Sportverletzungen sofort selber und vor allem Vorort zu behandeln!

VitaSoni<i>K</i>® Anwender Michael Tron Acrobartic Paraglider

Michael Tron



Die Anwendungsvielfalt hat mich sofort überzeugt!
Durch seine mobile Einsatzmöglichkeit, ist das VitaSoniK® ein "Muss für jeden Sportler und Sportverein"##

Seit ich VitaSoniK® benutze, sind meine Beschwerden im LWS-Bereich deutlich besser geworden!
Schade, dass ich den VitaSoniK® nicht zu meiner Profizeit benutzen konnte!

VitaSoni<i>K</i>® Anwender Bernhard Winkler ehemaliger Stammspieler 1860 München

Bernhard Winkler 1860 München





Institut für angewandte Bewegungs-Kybernetik by Chiroenergetik® Bewegungsanalyse und Bewegungskorrektur

Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei möchten wir Ihnen mitteilen, dass die VitaSoniK® Systeme traumhaft sind und Teile unserer Arbeit absolut effektiv machen. Frau Mayer ist##
wahrscheinlich die heimliche Nr.1 für Beschwerden des Bewegungsapparates und Ihre Geräte gehören bereits zum Standard der immer zum
Einsatz kommt.

Mit freundlichen Grüßen
Edmund Reinbold und Frau Mayer

www.heikemayer.de


Frau Heike Mayer

Institut für Bewegungs-Kybernetik











VitaSoniK® Systeme

werden von führenden Physiotherapeuten erfolgreich eingesetzt




VitaSoni<i>K</i>® Physiotherapeut SchmerzbehandlungVitaSoniK® Experte


Herr Christian Foulds-

Saupe Physiotherapeut

und Schmerzspezialist



www.fit-durch-physio.de

VitaSoni<i>K</i>® Anwender Fabian KittmnannVitaSoniK® Experte


Herr Fabian Kittmann

Leiter der Physiotherapie

FÜCHSE BERLIN



www.fuechse-berlin.de



VitaSoni<i>K</i>® Anwender Dr. Lee - Meiko Yuen MassagetherapeutVitaSoniK® Experte


Sportakademie Dr. Lee

Weltmeister Meiko Yuen Massagetherapeut



www.meikoyuenlee.de

dr schweizer sport ölDR. Schweizer Proaktiv Sport ÖL

Dr. Schweizer Proaktiv Sport  Öl, wurde exklusiv für VitaSoniK® Behandlungen entwickelt und hat das VitaSoniK® Qualitätssiegel erhalten.
Der enthaltene Ingwerwurzel- Extrakt (Plai) wird in Thailand seit Generationen als natürliches Mittel eingesetzt. Vorwiegend bei Schwellungen, Prellungen und Muskelzerrungen. Das Plai- Öl wird von einer der härtesten aller Kampfsportler, den Muay Thai Kämpfern, seit Generationen verwendet.

Zu den Wirkprodukten


            

                        






           



VitaSoni<i>K</i>® Bilderdarstellung Behandlung Oberschenkelmuskulatur und Knie

  1. Eine therapiebegleitende Behandlung ist:

die ideale Lösung für die Selbstbehandlung von sportbedingten Verletzungen für zuhause 
und unterwegs.




VitaSoni<i>K</i>® Sport Oberschenkel Beuger Strecker Behandlung



  1. Beispiele:
    Muskel-, Sehnen- und Bänderzerrungen, Knieschmerzen, Tennisarm, Fersensporn, Prellungen u.v.m. können durch die mehrfach tägliche Selbstbehandlung effizienter, schneller und effektiver gelindert und therapiert werden.

    Wir weisen darauf hin, dass Selbstbehandlungen bei starken Schmerzen durch eine bedingte  Sportverletzung  nach professioneller Anweisung durch einen Mediziner, Physiotherapeuten oder Heilpraktiker u.a. durchgeführt werden sollen. Es wurden bereits therapiebegleitende Behandlungskonzepte für Freizeitsportler als auch Leistungsträger in enger Zusammenarbeit mit Sportmedizinern, Physiotherapeuten u.a. VitaSoniK® Experten entwickelt.