VitaSoniK MED - Ultraschall




"Als Medizinprodukt der Klasse IIa vom TÜV NORD PolskaSp. z o.o.
ul.Mickiewicza 29 40-085 Katowice zertifiziert"


VitaSoniK® Twin- Technologie System



Vorteile VitaSoniK® MED (Twin- Technologie zu 100% in Deutschland hergestellt)

Behandlung Knie

  1. Integrierbar in jedes therapeutische Behandlungskonzept (Therapiebegleitend)         
  2. Transportabel und mobil einsetzbar
  3. Akkubetrieben - 2h Standzeit im Dauerbetrieb        
  4. Handlich und nur ca. 150g leicht
  5. Mehrfach Tägliche Behandlungen
  6. Anwendungen außerhaus und Unterwegs

Unter anderem:
a. Sportvereine (direkt am Spielfeld)
b. Firmen (im Unternehmen)
c. Bei Hausbesuchen



Anwendungsbereiche VitaSoniK® MED (Twin- Technologie zu 100% in Deutschland hergestellt)

Therapie Unterarm


  1. Für die therapiebegleitende Anwendung.
  2. Die Behandlung erfolgt ohne Ultraschallgel.
  3. Es kommen Salben, Krems und entzündungshemmende
    Stoffe zum Einsatz.





                                      Das VitaSoniK® MED - Sortiment zu 100% in Deutschland hergestellt


Funktionsweise VitaSoni<i>K</i>® med in der Haut


  1. Bestehend aus:

1 St. VitaSoniK® MED / Twin- Technologie

1 St. Kulturbeutel oder Aluminium Etui

1 St. EG Konformitätserklärung

1 St. Schallprüfzertifikat

1 St. Ladegerät / Netzteil MED

1 St. Handbuch / Behandlungshinweise auf CD oder USB

1 St. Umverpackung

Wichtig:

Eine intensive Schulung und Einweisung ist im Kaufpreis mit enthalten.








Neuester Bericht von Karin Lippl Physiotherapeutin der Österreichischen Skeleton Natinalmannschaft:

Behandlung Knie

Wie angekündigt zwei Erfahrungsberichte: 

Ich habe das Vitasonik Gerät durch einen Kollegen kennengelernt und war begeistert. Als Physiotherapeutin des österreichischen Skeleton Nationalteam sind meine Athleten mit vielen Hämatomen und Überbelastungen konfrontiert. Aufgrund der ständigen Überbelastung durch das Sprinttraining und Aufwärmen auf harten Beton an den verschiedenen Bahnen auf der Welt, erfahren meine Athleten oft Schmerzen an der Achillessehne und unter der Patellarspitze. Dank einer komplementären Behandlung mit dem Vitasonik Gerät sind die Schmerzen deutlich zurück gegangen und die Athleten können wieder 100% beim Training geben. Meine zweite Erfahrung mit dem Vitasonik Gerät war mit einem Athleten, der 5 Monate nach einer operierten Knorpelfraktur am Knie wieder in die Weltcup-/Olympia-Saison starten musste. Nach dem ersten Start, einem 50 Meter Sprint, beim ersten Rennen hatte der Athlet starke Schmerzen am Knie. Dank einer komplementären Behandlung mit einem Vitasonik Gerät konnte der Athlet beim nächsten Rennen, eine Woche später, wieder mit einer Topleistung und ohne Schmerzen starten. 
Mit freundlichen Grüßen, 
Karin Lippl



Der Mann mit den Goldenen Händen.

https://spikes.iaaf.org/post/benny-obermuller-man-with-golden-hands?utm_source=iaaf.org&utm_medium=gridclick








         Link zum Erfahrungsbericht:

         https://www.myhandicap.de/hilfsmittel-behinderung/erfahrungsberichte-vitasonik/



                   



Wirkerfolg nach der Entfernung von Marknägeln und Schrauben nach einem Oberschenkel-Hals-Bruch.

Vor der ersten                        Nach 14 Tagen

VitaSoniK® Behandlung        2 Tage nach dem Fäden ziehen

Vor der ersten VitaSoni<i>K</i>® BehandlungNach 14 Tagen 2 Tage nach dem Fäden ziehenzu den Behandlungsvideo

Quelle VitaSoniK® Production UG  "Um ein Bild zu vergrößern bitte anklicken"

Betreuender Mediziner:
Herr Dr. med Alexander Werner in Geretsried